Ergotherapie in Zürich und
St. Gallen

Ergoprax Ergotherapiezentrum in Zürich und St. Gallen

Ergotherapie in Zürich und
St. Gallen: Behandlung von Kindern und Erwachsenen

Wir freuen uns, können wir Sie wieder in unseren Praxisräumlichkeiten begrüssen. Dafür benötigen Sie wie bis anhin eine reguläre Verordnung für Ergotherapie von Ihrem Arzt.  Unser Team ist für Sie da und steht Ihnen beratend und unterstützend zur Seite. Entweder persönlich, per Telefon oder Teletherapie via Zoom. 

Seit 2004 sind wir im Ergoprax Therapiezentrum St. Gallen auf Kinder und Jugendliche spezialisiert. Neben dem Fachbereich Pädiatrie bieten wir auch Therapien für Erwachsene in den Fachbereichen Psychiatrie, Handtherapie an. Auf Anfrage bieten wir auch Behandlungen im neurologischen und geriatrischen Bereich an. Ein Schwerpunkt liegt in St. Gallen auf Sozialkompetenztraining und Gruppentraining für Kinder mit diversen emotionalen Schwierigkeiten, Anpassungsstörungen, Störungen im Sozialverhalten und Autismus-Spektrum Störungen. Neu machen wir auch im Bereich Handtherapie Schienen.

Seit Juli 2018 gibt es das Ergoprax Therapiezentrum auch in Zürich. Hier behandeln wir vor allem Kinder und Jugendliche mit dem Schwerpunkt Konzentrations- und Handlungsplanungs-Training und im Fachbereich Psychiatrie erwachsene Klienten. 

ergotherapie st. gallen

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl fühlen und wir miteinander optimale Lösungsansätze finden. Unser Ziel ist es, so effizient wie möglich und mit hoher Qualität, die gemeinsam gesetzten Ziele zu erreichen. Wir bleiben stets am Puls der Zeit und bilden uns laufend weiter.

Béatrice Cattarozzi
Geschäftsführerin

Ergotherapie in Zürich und St. Gallen

Unser Angebot sind ergotherapeutische Abklärungen und Behandlungen bei Kindern und Erwachsenen.  Die Ergotherapie wird von der Grundversicherung (10% Selbstbehalt), IV oder der Unfallversicherung übernommen.
Dazu benötigen wir eine ärztliche Überweisung. Auf der Verordnung  bitte angeben, an welchem Standort die Therapie durchgeführt werden soll.

Feedback unserer Klienten und Eltern
Seit unsere Tochter S. im Ergoprax Therapiezentrum das Attentioner-Training absolvierte, ist ihr Zimmer merklich organisierter und aufgeräumter. S. ist selbständiger und verantwortungsvoller geworden und fährt jede Woche alleine mit dem Bus in die Ergotherapie. Erfreulicherweise haben sich auch die Schulnoten gesteigert. Wir können die Lektionen wärmstens empfehlen. Liebe Grüße aus St. Gallen.
Rene
Mutter
Ich bin zum Ergoprax Therapiezentrum gekommen, damit ich mich auch ohne Medikamente konzentrieren kann. Durch das Attentioner-Programm ist meine Aufmerksamkeit viel besser, sodass ich das Medikament schon bald nicht mehr brauche.
Dino
Gymnasiast
Jemanden wie Frau Catarrozzi zu finden fachlich sowie menschlich ist sehr rar. Sie spürt intutiv was man braucht und hilft beim Umsetzen. Schätze sehr, dass Sie sehr aufmerksam und präsent ist und sofort bei Fehler herzhaft empatisch korrigiert. Tolle Person!
Irzeme
Erwachsenen-Klientin
Die Behörde hat bei einem Jugendlichen im Rahmen einer ambulanten Behandlung das ergotherapeutische Sozialkompetenztraining mit Gleichaltrigen, welches vom Zentrum für Forensik empfohlen wurde, angeordnet. Der Jugendliche hat die Therapie im Gruppen- und Einzelsetting regelmässig besucht und die Schutzmassnahme (ambulante Behandlung) konnte als erfolgreich abgeschlossen werden, da die Therapieziele (u.a. Gefühle, eigene Fähigkeiten und Bedürfnisse erkennen, usw.) erreicht wurden. Sie haben einen schnellen Zugang zum Jugendlichen gefunden und er ist gerne in die Therapie gegangen. Wir haben Sie als flexibel, offen, unkompliziert und zuverlässig in der Zusammenarbeit empfunden. Die regelmässige Teilnahme an den Standortgesprächen und Ihre jeweiligen Rückmeldungen - auch kreativer Art haben wir geschätzt.
Frau G.
Behörde

Kontaktieren Sie uns