Neurologie (auf Anfrage)

Neben der im Alltag benötigten Mobilität sind es unsere Ziele, Ideen und Pläne, welche uns erst motivieren aufzustehen und dies umzusetzen. Ebenso sind es die Denk- und Wahrnehmungsvorgänge (Kognition),welche wir für unser tägliches Leben brauchen.

Wir helfen den Alltag bei oder nach einer Erkrankung oder im Alter abnehmender Kraft und Mobilität, wieder selbständiger zu bewältigen  und  die verschiedenen kognitive Fähigkeiten Aufmerksamkeit, Konzentration, Gedächtnis, Planen zu verbessern.

Ergotherapie im Fachbereich Neurologie und Geriatrie kann unter Anderem verordnet werden bei:

  • Neurologischen Erkrankungen (z.B. Schlaganfall, Parkinson, MS)
  • Demenzielle Erkrankungen
  • Altersdepression
  • Rheumatische Erkrankungen 
  • Zustand nach einem Unfallereignis

Kontaktieren Sie uns