Tel. +41-71-222 43 10

Therapien: Dimensioner II

Das Training dient der Behandlung von Kindern mit räumlich- konstruktiven Störungen und wurde konzipiert von D. Muth-Seidel und F. Petermann, als neuropsychologisches Training. Wir führen das Training einzeln oder in Kleingruppen durch, mit Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahren.

Voraussetzung

Konzentrationsspanne von 20-30 Minuten.

Ziele dieses Gruppentrainings

  • Geometrische Grundformen kennenlernen
  • Problemlösungsstrategien entwickeln
  • Visuelle Wahrnehmung fördern
  • Mengenerfassen, Schätzen, Umgang mit Zahlen und Messinstrumenten usw.
  • Zwei­ und dreidimensionales Verständnis und Vorstellungskraft entwickeln

Elternabend

Mit dem Dimensioner-II-Training findet ein Elternabend mit folgender Agenda statt:

  • Information zu räumlich-konstruktiven Störungen (Gehirn, Entwicklung, Beispiele)
  • Aufbau und Merkmale des Trainings (Struktur, Belohnung) l FragenundAntworten

Das Gruppentraining besteht aus 12 bis 15 Sitzungen (zu jeweils 60-75 Min.) und findet einmal wöchentlich statt. Um die Inhalte zu festigen, gibt es Hausaufgaben.
Das Training wird im Ergoprax Therapiezentrum durchgeführt und über die Ergotherapie abgerechnet. Mit einer regulären Verordnung teilen wir die Kinder oder Jugendliche in geeignete Gruppen ein.


Informationsblatt:
Gruppentherapie Dimensioner II (PDF, 71 KB)