Übersicht Abklärungen

Zwei Stunden Ergotherapieabklärung wird auf jeden Fall von der Krankenkasse übernommen. Dazu muss der Arzt eine «Verordnung für Ergotherapie» ausfüllen (unter Anzahl Behandlungen 2h schreiben) und an uns senden. Dieses Formular finden Sie unter Kontakt. Zu einer Abklärung bei Kindern gehört ein ausführliches Gespräch mit den Eltern, bei dem die gewünschten Ziele ausformuliert werden (COPM), ca. 2h mit dem Kind gearbeitet wird und ein Abklärungsbericht dazu.

Zur Abklärung des Kindes stehen uns diverse Testverfahren zur Verfügung.

Weiter gehört auch die Grapho- und Feinmotorikabklärung zu unserem Angebot.

Im Bereich Erwachsene werden die Ziele festgesetzt und gemeinsam das Vorgehen besprochen.